17 sehr erfolgreiche Tischtennis-Spielerinnen



Alle 17 Tischtennis-Spielerinnen unseres Gymnasiums kehrten mit Medaillen vom Landesfinale aus Döbeln zurück – Herzlichen Glückwunsch!

Inzwischen schon traditionell qualifizierten sich 3 Tischtennis-Mädchen-Mannschaften für das sächsische Landesfinale. Am 6. Februar 2017 starteten wir mit einem Reisebus zum Turnier nach Döbeln, um gegen die besten Teams aus den Regionen Dresden, Chemnitz, Bautzen und Zwickau anzutreten.

Großer Dank geht an Natalie Krägelin aus der 11. Klasse. Sie hatte ein Mädchenteam in der WK II zusammengestellt, mit ihnen eifrig trainiert hat und am Wettkampftag betreut. Am Ende mussten sich Louise Richter, Hanna Rothe, Viktoria Zitaeva, Karen Lietzberg, Amray Richter und Franziska Riedel lediglich dem Gymnasium aus Brand-Erbisdorf geschlagen geben und kehrten als Vize-Sachsenmeister zurück.

Bedingt dadurch, dass der TT- Wettkampftermin in der Woche lag, in der unsere 7. Klassen im Skilager waren, fehlten leider einige Tischtennisspielerinnen in der WK III. Kurzfristig verstärkten Aileen Weseler und Anna-Lena Rottleb aus der Klasse 6c unsere Mannschaft. Sie konnten gemeinsam mit Lina Schüller, Victoria Dittrich, Josephine Krause und Julia Dittrich einen sehr guten 3. Platz erspielen.

Ebenfalls mit der Bronzemedaille kehrten unsere jüngsten Spielerinnen Emilia Dittrich, Ashley Mohrholz, Maya Kunze, Philine Prenzel und Sophia Hill nach Leipzig zurück. Vielen Dank an unsere TT-Spieler Bela Buchweitz und Jonas Schubert, die das Team der WK IV in Döbeln prima betreut haben.

Da unsere Tischtennisspielerinnen im Rahmen des GTA allwöchentlich durch die Tischtennisschule TeTaKo trainiert werden, geht an dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschön an den Teamleader Christopher Klatt und die Trainer Sascha Julius und Charlot Rykarski für ihre sehr gute Arbeit.

H. Krabbes


Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS abonnieren