Deutsch

Um Lernkompetenzen zu entwickeln, werden den Schülern qualifizierte Methoden im Deutschunterricht vermittelt. „Wissenserwerb, Kompetenzentwicklung und Werteorientierung in allen Unterrichtsfächern basieren auf Lesen, Verstehen, Sprechen, Zuhören und Schreiben.“ (Lehrplan 2004, S.2)

Die Kolleginnen und Kollegen des Fachbereichs besuchen Weiterbildungen und nutzen den vielfältigen Erfahrungsaustausch mit dem Ziel, die Unterrichtsqualität ständig zu erhöhen.

In den 5. und 6.Klassen werden Förderstunden und Hausaufgabenbetreuung angeboten, um allen Kindern die Möglichkeit zu geben, ihre mündliche und schriftliche Sprachfähigkeit optimal zu entwickeln.

Der Vorlesewettbewerb der 6.Klassen trägt dazu bei, Lesefreude zu fördern. Die jährliche Ermittlung des Schulsiegers findet in vorweihnachtlicher Atmosphäre und unter Aufsicht einer unabhängigen Jury statt.


Um Goethe und Schiller für unsere Schüler der Sekundarstufe II wieder lebendig werden zu lassen, fahren wir im Monat Juni mit der 11.Jahrgangsstufe nach Weimar.

Die gute Zusammenarbeit mit dem Theater der Jungen Welt ermöglicht uns kulturelle Höhepunkte in allen Jahrgangsstufen, sodass einige Schüler ihre Lust und ihr Können beim Theaterspiel im Unterricht, im Profil, beim Talentefest ausleben können.

Eine Studienfahrt nach Paris im Schuljahr 2006/07 ließ unsere Schüler der 12.Jahrgangsstufe auf den Spuren Rilke wandeln und damit verbundene Präsentationen in unserer Aula spiegelten Sachwissen und Lernfreude wider.


Sozialer Tag

Seit 2006 beteiligt sich ein Großteil unser Schüler der 8.-10.Klassen am Sozialen Tag, um sich sozial zu engagieren und jungen Menschen in von Armut geprägten Regionen der Welt bessere Chancen auf Bildung zu ermöglichen. Im Juli 2006 erarbeiteten 126 Schüler unseres Gymnasiums 2142,98 Euro.

Wir danken allen Lehrern und Eltern sowie Unternehmen, die das Projekt fördern und unterstützen.

News

18.01.2018

Unwetterwarnung

Robert-Schumann-Gymnasium-News


Veranstaltungen

05.02.2018

Skilager Klasse 7

12.02.2018

Winterferien