Welche Möglichkeiten gibt es am RSG zum Erlernen von Latein?

Seit dem Schuljahr 2004/05 können SchülerInnen ab Klasse 6 Latein als 2. Fremdsprache erlernen.

Latein wird mit modernen Unterrichtsmethoden und Unterrichtsmitteln gelehrt und ist nicht schwerer als das Erlernen anderer Fremdsprachen. Voraussetzung ist natürlich das zielgerichtete und fleißige Lernen wie in allen anderen Fächern.

Das LATINUM ist ein bundeseinheitlich anerkannter Abschluss. Die Schüler, die Latein als 2. Fremdsprache bei uns erlernen, erwerben das LATINUM im Rahmen des Lateinunterrichts. Sie müssen dazu keine mündliche oder schriftliche Prüfung ablegen.

Das LATINUM ist Zugangsvoraussetzung für das Studium bestimmter Fächer an Universitäten und Hochschulen. Dazu gehören u. a. Deutsch, Geschichte, Englisch, Französisch, Griechisch, Theologie, Philosophie, Archäologie. Von großem Nutzen sind Lateinkenntnisse auch für Jura, Medizin, Biologie. In vielen Fächern benötigt man das LATINUM zur Magister- und Doktorprüfung.



» Was ist Latein?

» Welche Möglichkeiten gibt es am RSG zum Erlernen von Latein?

» Was erwartet einen Lateinschüler an unserem Gymnasium?